Altstadt von Lutherstadt Wittenberg

Etappe Lutherstadt Wittenberg-Bad Schmiedeberg

Die Dübener Heide südlich von Lutherstadt Wittenberg und nördlich von Leipzig, ist eingebettet in die natürliche Flusslandschaft zwischen Mulde und Elbe. Es geht vorbei an kleinen Waldseen, romantischen Lichtungen und beschaulichen Orten.

Bevor die Weiterfahrt angetreten wird, sollte genug Zeit in Wittenberg eingeplant sein. Neben den von der UNESCO prämierten Luthergedenkstätten - dem Lutherhaus, Melanchthonhaus, der Schlosskirche mit der (95-)Thesentür und der Stadtkirche (Luthers Predigerkirche) - sollten ein Spaziergang durch die Gassen und Höfe der Altstadt nicht ausgelassen werden. Unweit des Stadtkerns ist zudem das ASISI-Panorama "Luther 1517", die Hundertwasserschule oder die Piesteritzer Werkssiedlung einen Abstecher wert. 

In südliche Richtung geht es über die Elbebrücke raus aus Wittenberg in die Dübener Heide. Vorbei am ehemaligen Hofgestüt Bleesern (älteste erhaltene Gestütsanlage Europas), passiert man den bei den Wittenbergern sehr beliebten Bergwitzsee, ein idyllischer Bergbaufolgesee, an dem verschiedene Strände zum Sonnenbaden einladen.

Der folgende Radweg führt direkt durch die ursprünglichen Wälder des Naturparks Dübener Heide, demenentsprechend findet man hier eher unbefestigte Wege. Doch lässt sich die Nähe zur Natur dadurch nur noch besser spüren.

Unweit von Bad Schmiedeberg erkennt man bereits von Weitem das wie ein Märchenschloss anmutende Wasserschloss Reinharz. Von hier aus sind es kaum mehr 5 km bis in den Kurort Bad Schmiedeberg. Das im Jugendstil erbaute Kurhaus, attraktive Villen, stilvolle Gästehäuser, Kneipp-Anlagen und Kurfürstenbrunnen geben dem staatlich anerkannten Eisenmoor-, Mineral- und Kneippheilbad sein Gesicht.

Altstadt von Lutherstadt Wittenberg
Marktplatz Lutherstadt Wittenberg
Boote auf Bergwitzsee
Kemberg
Heidekrautblüte in der Dübener Heide
Wasserschloss Reinharz
Kurpark Bad Schmiedeberg

Tour

Wegekennzeichen

Beschilderung Radweg Berlin-Leipzig

Daten & Fakten

Startpunkt der Tour

Lutherstadt Wittenberg

Zielpunkt der Tour

Bad Schmiedeberg

Saison Informationen

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober


Dauer
3 Stunden, 5 Minuten
Länge
35,1 Kilometer
Höchster Punkt
138 m
Niedrigster Punkt
65 m
Aufstieg
73 m
Abstieg
54 m

Tour-Kategorie(n)
Fernradweg
Tour-Eigenschaften
aussichtsreich
botanische Highlights
Einkehrmöglichkeit
Etappentour
faunistische Highlights
Feldweg
kulturell / historisch

Weitere Informationen

Anfahrt

Mit dem Rad

  • Elberadweg
  • Europaradweg R1
  • Kohle | Dampf | Licht | Seen - Radroute

Mit dem Auto

  • über die B2 und B187 nach Lutherstadt Wittenberg
  • über die B100 nach Bergwitz
  • über die B182 nach Bad Schmiedeberg
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn

  • Lutherstadt Wittenberg
  • Pratau
  • Bergwitz
Tipp des Autors

In Lutherstadt Wittenberg laufen viele überregionale Radwanderwege zusammen. Auf dem Marktplatz kreutzt sich der Radweg Berlin-Leipzig mit dem Elberadweg, Europaradweg R1 und der Kohle | Dampf | Licht | Seen - Radroute. Planen Sie hier zum Beispiel ein paar Tage länger ein und unternehmen Sie eine Sternfahrt auf dem Europaradweg in die Bauhausstadt Dessau oder auf dem Elberadweg in das Gartenreich Dessau-Wörlitz.

In Bergwitz können Sie mit der Kohle | Dampf | Licht | Seen - Radroute eine alternative Wegführung nach Leipzig wählen, und die Industriegeschichte rundum die Bergbaufolgelandschaften zwischen Lutherstadt Wittenberg und das Leipziger Neuseenland er(fahren).