Markthalle Neun

Die Markthalle für Genießer in Berlin.

Die Markthalle Neun als Lebensmittel-Punkt in Kreuzberg hat sich zum Ziel gesetzt, zu zeigen wie „Anders-Essen“ und „Anders-Einkaufen“ in der Stadt möglich sein kann: Im respektvollem Umgang mit Mensch, Tier und Umwelt, regional- und saisonal-betont, verbunden mit lokaler Wertschöpfung, transparent und vertrauensvoll.

Das Grundangebot dienstags, mittwochs und donnerstags und der Wochenmarkt am Freitag und Samstag mit Produkten für den täglichen Bedarf aber auch Spezialitäten aus aller Welt, sind die Basis der Markthalle Neun.

In Kochkursen können Kinder und Jugendliche den Umgang mit Lebensmitteln erproben, Wissen und Fertigkeiten erwerben. Der Street-Food-Markt zeigt Berlin als Kreativmetropole auch beim Thema Essen, als Einwanderungsstadt mit einer großen Vielfalt an authentischen Esskulturen.

Neben der Herstellung und dem Verkauf von Lebensmitteln bietet die Markthalle Raum für Initiativen aus der Anwohnerschaft und ist eine Plattform für Projekte, die sich kritisch mit den Themen Ernährung, Stadt, Landwirtschaft, Biodiversität und Umwelt auseinandersetzen.

Öffnungszeiten

Beschreibung Öffnungszeiten

Die Halle ist generell von Montag – Samstag zwischen 8–20 Uhr geöffnet.
Von Dienstag - Donnerstag, 12–18 Uhr gibt es ein Basisangebot mit allem für den täglichen Bedarf. Freitag 12–18 Uhr und Samstag 10–18 Uhr findet ein großer Wochenmarkt statt.
Die Öffnungszeiten der einzelnen Händler variieren. Die genauen Öffnungszeiten finden sie auf dem jeweiligen Händlerprofil.
Mo–Sa gibt es ein gastronomisches Angebot von 11.30–16 Uhr.
Das Kaffee 9 ist Mo-Di von 7.30–18 Uhr geöffnet, Mi–Sa 7.30-22 Uhr, So 10–18 Uhr.
Der Street Food Thursday findet jeden Donnerstag von 17–22 Uhr statt.