01. Berlin Die hippe Weltstadt als Ausgangspunkt

Die quirlige Hauptstadt Berlin ist der ideale Ausgangspunkt für eine ausgedehnte Radtour.

Für Berlin begann mit dem Fall der Mauer am 9. November 1989 eine neue Zeitrechnung.

Die Wiedervereinigung Deutschlands im Jahr 1990, die Hauptstadt-Entscheidung 1991 sowie der Umzug von Regierung und Parlament in die ehemals historische Mitte der Stadt führten zu einer rasanten Entwicklung des Stadtbildes. An vielen Plätzen spiegelt sich der Auf- und Umbruch der gesamten Stadt wider, z. B. am Potsdamer Platz.

Seit jeher ist Berlin ein zentraler Ort für Reisende aus aller Welt. Es ist eines der meistbesuchten Zentren des nationalen und internationalen Städtetourismus. Hauptanziehungspunkte sind Architektur, historische Stätten, Museen, Festivals, Einkaufsmöglichkeiten, Nachtleben sowie Großveranstaltungen, die jährlich mehrere hunderttausend Besucher zählen.
Mit innerstädtischen Wäldern, Parks und Anpflanzungen, wie dem Tiergarten, dem Botanischen Garten und dem Zoologischen Garten, ist Berlin die grünste Stadt Deutschlands.

Wichtige Sehenswürdigkeiten in Berlin


• Reichstag
• Brandenburger Tor
• Unter den Linden
• Berliner Fernsehturm auf dem Alexanderplatz
• Kurfürstendamm
• Gedenkstätte & Dokumentationszentrum Berliner Mauer
• Museumsinsel
• Potsdamer Platz
• Schloss Charlottenburg/Altes Schloss
• Gendarmenmarkt
• u.v.m.

Bild: Oberbaumbrücke Berlin () © Anja Knorr, WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V.

Kontakt & Information


Am Karlsbad 11
D-10785 Berlin

E-Mail
hallo@visitBerlin.de
Internet
Visit Berlin

Sehenswertes

Denk- und Mahnmäler Brandenburger Tor Berlin

Museen & Galerien Bücher & Bunkerstadt Wünsdorf

Landmarken & Aussichtspunkte Gendarmenmarkt Berlin

 

WelterbeCard Schont die Urlaubskasse

Mit dieser Gästekarte zahlen Sie einmal und können kostenfrei 13x UNESCO-Welterbe erleben und über 80 weitere Leistungen aus Kunst, Kultur, Natur und Freizeit nutzen.

Hier informieren und bestellen