Radaktionstag am Radweg Berlin - Leipzig
3. Oktober 2016

Der bereits fünfte Aktionstag am Radweg Berlin-Leipzig fand wie gewohnt am Tag der Deutschen Einheit statt. Dieses Jahr war erneut - wie 2015 - die Lutherstadt Wittenberg Austragungsort des Rad-Events. Die Welterbe-Region Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V. und seine Partner/innen, die Landkreise Nordsachsen und Teltow-Fläming sowie der Tourismusverband Fläming luden uns Radfreunde in die Wirkungsstätte Martin Luthers ein.

Trotz der bescheidenen Wetterbedingungen (viele Schauer, stärkerer Wind, nur 15 Grad Celsius) machten sich zahlreiche Radfahrer/innen aus 6 verschiedenen Städten (Eilenburg/Leipzig, Jüterbog, Bad Düben, Bad Schmiedeberg, Torgau, Bad Schmiedeberg) in Richtung Wittenberg auf den Weg. Auch die RAD AG TORGAU bot mit der Rad-Route 4 wieder eine attraktive Radtour an. Von Torgau ging es über Elsnig, Dommitzsch und die Lausiger Teiche zum Sportplatz Pretzsch. Dort feierte die „Freiwillige Feuerwehr Pretzsch“ den „Tag der Deutschen Einheit“ mit einem Festtagsprogramm. Wir nahmen einen stärkenden Imbiss ein und benutzten mit großer Freude die Heidebahn, die ein besonderes Erlebnis für alle Eisenbahninteressierte ist.

So gelangten wir vom Bahnhof Pretzsch (13:14) nach Wittenberg (13:42). Im Leukorea-Hof trafen wir mit Freude auf die Radgruppen der anderen 6 Rad-Exkursionen. Nach netter Konversation nahmen wir ab 14:30 h an der interessanten Rad-Rundfahrt durch Wittenberg teil, die uns über den Marktplatz, die Schlosskirche, Kleinwittenberg, die Werkssiedlung Piesteritz und die Hundertwasserschule zurück zur Leukorea führte. Ab 18:09 ging es per Regionalbahn via Falkenberg/Elster (18:51) zurück in die Renaissancestadt Torgau (19:14). Ein schöner und ereignisreicher Rad-Tag ging zu Ende.

Text: Rad AG Torgau

 

Bildergalerie Radaktionstage:

Bildergalerie (12 Bilder)

Veranstaltungen suchen-

Veranstaltungskalender+

19.09.2017, Das Kreismuseum Bitterfeld hat Dienstag bis Freitag und Sonntag jeweils 10 bis 16 Uhr ge├Âffnet.
Termine sind nach Absprache auch au├čerhalb der ├ľffnungszeiten m├Âglich.
Ansprechpartner: Diana Schmidt, Tel. 03493-401113

Mich laust der Affe - Tierisches in unserer Sprache

Ort: Bitterfeld-Wolfen mehr
19.09.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
20.09.2017, Das Kreismuseum Bitterfeld hat Dienstag bis Freitag und Sonntag jeweils 10 bis 16 Uhr ge├Âffnet.
Termine sind nach Absprache auch au├čerhalb der ├ľffnungszeiten m├Âglich.
Ansprechpartner: Diana Schmidt, Tel. 03493-401113

Mich laust der Affe - Tierisches in unserer Sprache

Ort: Bitterfeld-Wolfen mehr
20.09.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
20.09.2017

"La Cour - Le cirque"

Ort: K├Âthen mehr
20.09.2017

Vortrag "Streifzug durch 500 Jahre Forstgeschichte der D├╝bener Heide"

Ort: Bitterfeld-Wolfen mehr
21.09.2017, Das Kreismuseum Bitterfeld hat Dienstag bis Freitag und Sonntag jeweils 10 bis 16 Uhr ge├Âffnet.
Termine sind nach Absprache auch au├čerhalb der ├ľffnungszeiten m├Âglich.
Ansprechpartner: Diana Schmidt, Tel. 03493-401113

Mich laust der Affe - Tierisches in unserer Sprache

Ort: Bitterfeld-Wolfen mehr
21.09.2017

Handwerk wird modern. Vom Herstellen am Bauhaus.

Ort: Dessau mehr
21.09.2017

Das Gotische Haus, auch ein Protestantenlob

Ort: Oranienbaum, OT W├Ârlitz mehr
21.09.2017

Reformation 2017 in Bernburg (Saale)

Ort: Bernburg (Saale), Stadt mehr